JETZT BESTELLEN

Les Apaches Trucker Caps, Tees, Jackets, Patches, Buttons uvm...

ÜBER UNS

„Les Apaches de Francfort“ steht für einen Lifestyle zwischen 1890-1970. Wir verbinden das Interesse an Classic Bikes, Cafe Racer, Heritage, Burlesque, Charity, Arts & Rock`n`Roll und bilden eine Community für Frau, Mann, jung und alt. Unsere Fashion & Lifestyle-Tipps, die Ausstellungen online und live, Bikertreffen...

Read More

KÜNSTLERGALERIE

JULIA KRAVTSOVA
Als studierte Architektin und Absolventin der schulbegleitenden russischen Kunstschule, ist JULIA KRAVTSOVA natürlich der Kreativität verpflichtet. Umso schöner, dass die Wahl-Darmstädterin aus dem Kaukasus noch genug Energie hat, ihre Gabe....

Read More

AKTIONEN

Nur der Sound lachender Kinder bekommt von Apachen mehr Likes als die Motorengeräusche unserer Cafe Racer.
Für uns ist es deshalb selbstverständlich, dass wir eine Patenschaft mit der HILFE FÜR KREBSKRANKE KINDER FRANKFURT E.V. eingehen. Somit Spenden wir...

Read More

THE DISTINGUISHED GENTLEMAN`S RIDE 2017 – FRANKFURT / FOTOGALERIE MARTIN OHNESORGE

Am 24.09.2017 kamen über 92.000 Gentlemen und Gentlewomen in 581 Städten und 95 Ländern zusammen, um Spenden für den oft vernachlässigten Komplex „Männergesundheit“ zu sammeln. Die Stiftung Movember widmet sich als einzige weltweit der gezielten Bekämpfung einiger der größten Gesundheitsproblemen von Männern: Prostata- und Hodenkrebs, einer schlechten psychischen Gesundheit sowie der Suizidprävention.

In diesem Jahr haben wir „Les Apaches de Francfort erstmals die Organisation des Events übernommen. Nach einer schönen City-Tour ging es zur After-Ride-Party in die Industriehalle des Tatcraft. Hier konnten wir den wunderschönen Tag mit Benzingesprächen, Live Music von den Bourbon Bastards sowie leckeren Snacks und Drinks ausklingen lassen.

Wir möchten uns nochmal bei Allen Teilnehmern, Spendern, Helfern und Partnern Triumph Retail GmbH / Frankfurt und Tatcraft herzlichst bedanken.

Der 2017 The Distinguished Gentleman’s Ride hat sich zum Ziel gesetzt, beim diesjährigen Event 5 Mio. Dollar für die Movember Foundation zu sammeln. Bis jetzt wurden insgesamt 4.4 Mio. Dollar gesammelt. Davon hat Deutschland bis jetzt über 80.000 Dollar und Frankfurt über 8000 Dollar gesammelt. Die Spendenaktion geht noch bis zum 8.10. Wir bitten daher euch weiterhin fleißig für die Verbesserung der Männergesundheit zu spenden.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

The Distinguished Gentleman`s Ride 2017 – Frankfurt / Fotogalerie FRANK SCHULTE

Am 24.09.2017 kamen über 92.000 Gentlemen und Gentlewomen in 581 Städten und 95 Ländern zusammen, um Spenden für den oft vernachlässigten Komplex „Männergesundheit“ zu sammeln. Die Stiftung Movember widmet sich als einzige weltweit der gezielten Bekämpfung einiger der größten Gesundheitsproblemen von Männern: Prostata- und Hodenkrebs, einer schlechten psychischen Gesundheit sowie der Suizidprävention.

In diesem Jahr haben wirLes Apaches de Francfort erstmals die Organisation des Events übernommen. Nach einer schönen City-Tour ging es zur After-Ride-Party in die Industriehalle des Tatcraft. Hier konnten wir den wunderschönen Tag mit Benzingesprächen, Live Music von den Bourbon Bastards sowie leckeren Snacks und Drinks ausklingen lassen.

Wir möchten uns nochmal bei Allen Teilnehmern, Spendern, Helfern und Partnern Triumph Retail GmbH / Frankfurt und Tatcraft herzlichst bedanken.

Der 2017 The Distinguished Gentleman’s Ride hat sich zum Ziel gesetzt, beim diesjährigen Event 5 Mio. Dollar für die Movember Foundation zu sammeln. Bis jetzt wurden insgesamt 4.4 Mio. Dollar gesammelt. Davon hat Deutschland bis jetzt über 80.000 Dollar und Frankfurt über 8000 Dollar gesammelt. Die Spendenaktion geht noch bis zum 8.10. Wir bitten daher euch weiterhin fleißig für die Verbesserung der Männergesundheit zu spenden.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

DGR Frankfurt – After Ride Party / 24.09. / Tatcraft

Am 24. September kommen in 600 Städten in 95 Ländern über 70.000 Männer und Frauen auf Motorrädern in feinem Zwirn, Tweed-Anzügen oder fantasievollen historischen Outfits zum The Distinguished Gentleman’s Ride zusammen. Sehen und gesehen werden ist das Motto: auf zweirädrigen Klassikern oder Custom-Bikes wird gemütlich durch die Städte flaniert. An markanten Plätzen wird Rast gemacht, um miteinander und mit den Passanten ins Gespräch zu kommen. Sinn und Zweck des Ganzen ist neben der Verbesserung des kollektiven Bildes von Motorradfreunden die Sammlung von Spenden für den oft vernachlässigten Komplex „Männergesundheit“.

Auch in Frankfurt kommen am 24. September über 150 perfekt gestylte Männer und Frauen auf ihren schicken Zweirädern zusammen, um für einen guten Zweck durch die Bankenmetropole zu cruisen.
In diesem Jahr übernimmt erstmals die Motorrad- und Lifestyle-Community Les Apaches de Francfort die Organisation des Events. Nach der offiziellen City-Tour, treffen sich die Frankfurter Gentlemen und Gentlewomen ab 15Uhr zur After-Ride-Party in der Industriehalle des Tatcraft. Hier kann man den Tag mit Benzingesprächen, Live- Music von den Bourbon Bastards sowie leckeren Snacks und Drinks ausklingen lassen. Zudem lädt der Tatcraft Yard Sale, „Market for Makers and Creators“, zum stöbern ein. Auch die Frankfurter die „Apachen“ bieten ihre kleine Eigenkollektion an und dieTriumph Retail GmbH / Frankfurt wird die „Gentlemen-Bikes“ ihrer Modellpalette vorführen. 

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

2017 Distinguished Gentleman’s Ride Frankfurt: „Die tun nix, die wollen nur spenden“

Besorgnis, Unwohlsein oder gar Angst sind bei vielen Menschen die ersten instinktiven Gefühle, wenn Ihnen eine wirklich große Gruppe Männer auf schweren und lauten Motorrädern entgegenkommt. Biker-Gruppen werden traditionell mit Rockern, Outlaws, Bandenkriminalität, Machismo und rüpelhaftem Auftreten assoziiert. Doch wenn am 24. September in 600 Städten in 95 Ländern über 70.000 Männer und Frauen auf Motorrädern zusammen kommen, werden sich die Bürger verwundert die Augen reiben – denn statt Kutten, schwarzem Leder, Totenkopftüchern und martialischem Auftreten kommen an diesem Sonntag auf der ganzen Welt Gentlemen und Gentlewomen in feinem Zwirn, Tweed-Anzügen oder fantasievollen historischen Outfits zum Distinguished Gentleman’s Ride zusammen und flanieren gemütlich auf ihren zweirädrigen Klassikern oder Custom-Bikes freundlich winkend durch die Innenstädte.

Sehen und gesehen werden ist das Motto: an markanten Plätzen oder Sehenswürdigkeiten wird Rast gemacht, um miteinander und mit den Passanten ins Gespräch zu kommen – denn diese verlieren schnell ihre Scheu und haben viele Fragen nach dem wer, was und warum des Events.

Flapsig gesagt könnte man es auf die Formel bringen: „Die tun nix, die wollen nur spenden“. Denn neben dem Wunsch, das kollektive Bild von Motorradfreunden zu verbessern, ist die Sammlung von Spenden für den oft vernachlässigten Komplex „Männergesundheit“ das zweite große Ziel der Veranstaltung.

Der Australier Mark Hawwa hat den Distinguished Gentleman’s Ride 2012 in seiner Heimat Sydney ins Leben gerufen. Die Inspiration kam durch ein Foto, dass Don Draper, den stilvollendeten Held der US-Fernsehserie „Mad Men“, die im Milieu einer New Yorker Werbeagentur der 60-er Jahre spielt, in perfekt sitzendem Anzug auf einem klassischen Motorrad der Marke Matchless zeigt. Mit diesem Bild im Kopf sammelte Hawwa Gleichgesinnte um sich, um seine Idee von Gentlemen auf Motorrädern, die Gutes tun, in die Realität umzusetzen.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

3rd Anniversary – Art, Moto & Rock`n`Roll

Und die Korken knallen zum dritten Mal: Vorbei die Zwei – wir sind drei!

Les Apaches de Francfort wird drei Jahre alt und wir veranstalten hierzu eine bärenstarke ART, MOTO & ROCK´N´ROLL 3 YRS EVE EDITION imNachtleben Frankfurt!

Wie bereits bei unserem ersten Event überhaupt, freuen wir uns nicht nur über das Wiedersehen mit der Frankfurter Kultlocation NACHTLEBEN, sondern auch auf den wilden Sound der Frankfurter Rock´n´Roller The Terrible Noises, die ebenfalls bei unserer Premiere dem tanzwütigen Publikum eingeheizt haben!
Abgerundet wird der musikalische Teil durch den DJ Patrick Neuntausend(Vinyl Riders), der sich ja mit seiner absolut authentischen Trackauswahl zur absoluten Konstante entwickelt hat.

Für die Kunstliebhaber unter uns, gibt es eine Ausstellung der Gemälde des zweirad-verrückten Künstlers Ever Horizon.

Keine Party ohne Liebe:
Es findet wieder eine Tombola zu Gunsten der Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. statt, bei der man u.a. ein Kunstwerk von EVER HORIZON und einen LES APACHES Ring aus echtem Silber gewinnen kann!

PS: Selbstverständlich gibt es an diesem Tag auch einen kleinen, aber wilden Run für Euch: https://www.facebook.com/events/1957219601203134/

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Sunday Mass / 27.08. / live on Stage – BOURBON BASTARDS

Sunday Mass / 27.08.2017 / frankfurter botschaft

live on stage:
Bourbon Bastards

Wie die meisten grandiosen Geschichten beginnt auch die der Bourbon Bastards am Lagerfeuer bei einer ordnungsgemäß entsicherten Flasche Bourbon. Nach einem Spontanauftritt in der nahegelegenen Kneipe, folgte noch am gleichen Abend die unwiderufliche Bandgründung.

Spätestens mit dem ersten Longplayer STIFF SHOT OF STRAIGHT waren die 5 Miltenberger Whiskey-Barden mit der musikalischen Historie verwachsen.

Beim Les Apaches de Francfort – SUNDAY MASS EVENT bekommen wir mit der BOURBON BASTARDS 2 MAN SHOW zwar nur einen Teil der tollen Truppe zu hören, weniger unterhaltsam wird es deshalb aber nicht!

Musikalisch weiterhin und unmissverständlich im TRUCK´N´ROLL zuhause, werden uns BALU KAZOO (vocals, hamonica) und MAX THUNDER (vocals, guitar) mit zum Teil eigenen Stücken, Elvis, Johnny und allen großen Songs der Südstaaten beglücken.

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

The Distinguished Gentleman`s Ride 2017 – Frankfurt

Voller Stolz können wir verkünden, dass Les Apaches de Francfort den diesjährigen DGR Frankfurt veranstalten dürfen.

Wir hoffen, dass uns ganz viele Mitstreiter im Sinne der guten Sache unterstützen werden.

Alle, die dabei sein möchten, können sich ab sofort unserer Gemeinschaft unter folgendem Link anschließen:

Team Les Apaches de Francfort:  https://www.gentlemansride.com/team/LesApachesdeFrancfort2017 

DGR: https://www.gentlemansride.com

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/108285643173287/  

 

Wir zählen auf Euch!

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Großstadt Apachen – Kultur in Bewegung / Ein Film von Alina Utecht & Max Hilbig

Damit konnten nichtmal die größten Optimisten rechnen:

Wer die Premiere des Films „GROßSTADTAPACHEN – Kultur in Bewegung“ live miterlebt hat, konnte sich davon überzeugen, wie authentisch und lebendig unser Lebensmotto dokumentiert wird.

Das Werk, die Bachelor-Abschluss-Arbeit von Alina Utecht (26) und Max Hilbig (27), zwei M:C&P (Media: Conception & Production)-Studenten der Hochschule Rhein-Main, ist ein Blick hinter die Kulissen unserer wundervollen Community, gewährt einen Einblick in unsere Philosophie und zeigt uns bei der Umsetzung des Konzepts.

Drei Monate haben uns die beiden begleitet. Und das war nicht umsonst. Wir sagen „Danke“ und sind von dem einzigartigen Ergebnis völlig berauscht.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Les Apaches meets Kustom Life Run – Bahnhofsviertelnacht RUN / 17.08.

LES APACHES meets KUSTOM LIFE RUN – Der BHFSVRTL RIDE

Einen ganz spontanen Run haben wir für den 17.08.2017 geplant:
Zeitgleich und teilstreckendeckend mit der Ostsee-Tour des Münchner Kustom Life Magazine, fahren wir zu unseren Freunden und Partnern John Doe – Motorsports (Flörsheim) und den Gasoline Brothers (Darmstadt) und supporten beide, während zeitgleich der andere Run vor Ort ist.

Für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt!

Das verspricht also eine lustige und interessante Runde zu werden!
Der Rückweg führt uns dann ohne Umwege zu Nuri ins Pracht und damit direkt zur Frankfurter Bahnhofsviertelnacht 2017! Treffpunkt 20Uhr am Pracht!

Alles kann – nix muss!

Fakten:
Treffpunkt: 13 Uhr / The Legends / Stephanstraße 3, 60313 Frankfurt am Main
Strecke: FFM – Flörsheim (John Doe – Motorsports/ ca. 14 Uhr) – Darmstadt (Gasoline Brothers / ca. 16 Uhr) – FFM (Pracht / ca. 20 Uhr)

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page