JETZT BESTELLEN

Les Apaches Trucker Caps, Tees, Jackets, Patches, Buttons uvm...

ÜBER UNS

„Les Apaches de Francfort“ steht für einen Lifestyle zwischen 1890-1970. Wir verbinden das Interesse an Classic Bikes, Cafe Racer, Heritage, Burlesque, Charity, Arts & Rock`n`Roll und bilden eine Community für Frau, Mann, jung und alt. Unsere Fashion & Lifestyle-Tipps, die Ausstellungen online und live, Bikertreffen...

Read More

KÜNSTLERGALERIE

JULIA KRAVTSOVA
Als studierte Architektin und Absolventin der schulbegleitenden russischen Kunstschule, ist JULIA KRAVTSOVA natürlich der Kreativität verpflichtet. Umso schöner, dass die Wahl-Darmstädterin aus dem Kaukasus noch genug Energie hat, ihre Gabe....

Read More

AKTIONEN

Nur der Sound lachender Kinder bekommt von Apachen mehr Likes als die Motorengeräusche unserer Cafe Racer.
Für uns ist es deshalb selbstverständlich, dass wir eine Patenschaft mit der HILFE FÜR KREBSKRANKE KINDER FRANKFURT E.V. eingehen. Somit Spenden wir...

Read More

Ausstellungsankündigung „DIE WASSERKUNST“ von Katrin Blumenschein

header

Wir platzen vor Stolz, dass es uns gleich für die erste „Les Apaches de Francfort“-Online-Ausstellung gelungen ist, mit Katrin Blumenschein eine Fotografin zu präsentieren, deren Fotokunst wirklich sehr spannende Facetten zu bieten hat.

Die im schönen Taunus geborene Fotografin begann im zarten Alter von 10 Jahren als eine recht klassische Knipserin ohne Grenzen. Wie das Leben so spielt, hat die Leidenschaft für die Fotografie im Laufe der Jahre von ihr Besitz ergriffen. Nach der anfänglichen Begeisterung für Reise- und Landschaftsfotografie, verlagerte sich der Fokus der Künstlerin auf die Makrofotografie, welche eine extreme Vergrößerung kleinster Objekte thematisiert. Spätestens jetzt war die Liebe für das Detail entfacht. Durch das Buch „Kreative Fotografie“ von Chris Gatcum wurde Katrin Blumenschein schließlich auf die so genannte Tropfenfotografie aufmerksam und widmet sich dem Thema nun seit ca. 2012 äußerst intensiv. Die große Herausforderung bei dieser Technik besteht darin, dass miteinander kollidierende Tropfen Formen bilden, die nur für den Bruchteil einer Sekunde existieren und praktisch nicht wiederholbar sind.

Jetzt lassen wir jedoch lieber die Bilder sprechen, die uns vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen haben.

Die gesamte Ausstellung findet ihr unter der Rubrik „KÜNSTLERGALERIE“ 

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Neues Lifestyle-Magazin: „Fuel – Motorrad & Leidenschaft“

Fuel_01_2015-Cover

Motorräder als Ausdruck eines Lebensgefühls erleben seit wenigen Jahren einen Phönix gleichen Aufstieg. Dabei sorgt besonders der Teil Szene für Aufwind, der das Bike als Zentrum eines umfassenden Lifestyles versteht, den eine Mischung aus Klassik und Moderne, Individualität und Authentizität kennzeichnet und der sich in dem besonderen Interesse dieser wachsenden Szene für klassische Motorräder, Modern Classics oder für Custombikes äußert.

Die Redaktion der Zeitschrift MOTORRAD hat diesen Trend aufgegriffen und daraus das Konzept für den Lifestyle-Titel „Fuel – Motorrad & Leidenschaft“ entwickelt, der seit dem 19. Dezember 2014 erhältlich ist. „Kein höher, schneller weiter. Keine Rennen, keine Beschleunigungs-Vergleiche“, verspricht Michael Pfeiffer, redaktioneller Gesamtleiter der MOTORRAD-Gruppe der Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de). „Fuel“ werde vielmehr von einem Gefühl der Gelassenheit getragen, mit Motorrädern im Zentrum und der Entschleunigung als Grundsatz. Das entspannte Motorrad fahren steht bei allen Geschichten im Mittelpunkt: „Alles dreht sich darum, den Augenblick als solchen zu genießen“, so Pfeiffer.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Jimi Hendrix über Sex, Drugs, Rock`n`Roll & Army

 

9781620403310_p0_v2_s260x420

 

Autobiographie „Starting at Zero“

Wenn Jimi Hendrix gerade nicht Gitarre spielte, schrieb er auf, was ihm durch den Kopf rauschte. 43 Jahre nach seinem Tod erschienen die Notizen als Buch.

Bis heute ranken sich um sein wildes, kurzes Leben viele Legenden. Sein musikalischer Nachlass beeinflusste die Musikwelt, auch wenn seine Karriere tatsächlich nur vier Jahre dauerte. Unvergessen: die Zungenspiele an der Gitarre und das anschließende Zerdeppern auf der Bühne.

Hier sind einige Passagen aus dem Buch: Jimi Hendrix in seinen eigenen Worten über …

Geburt

Ich wurde in Seattle, Washington, USA, am 27. November 1942 im Alter von null Jahren geboren. Die Krankenschwester holte mich aus dem Bettchen, hielt mich ans Fenster und zeigte mir etwas am Himmel. Ich fand die Schwester ziemlich scharf, war aber wahrscheinlich high von dem Penicillin, das sie mir gegeben hatte. Mein erster Trip!

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

SPIEL, SPASS UND KUNST

GP_KKN_HeaderSuE_728x290

 

Unsere Wochenend-Empfehlung für Groß & Klein.

KINDERKUNSTNACHT MIT KINDERDISCO

IN DER AUSSTELLUNG „GERMAN POP“
29. NOVEMBER, 16–21 UHR
AB 4 JAHREN

Die 10. Kinderkunstnacht lädt diesmal ein zu einer rasanten Städtetour in die Metropolen der deutschen Pop Art. Auf unserem Weg von Düsseldorf, über Berlin und Frankfurt nach München entdecken wir In der Ausstellung GERMAN POP eine bunte Welt zwischen Gartenlaube, Superland und Klaviertastatur. Auf unserer Zeitreise in die 60er Jahre begegnen uns spannende Persönlichkeiten, in die Jahre gekommene Roboter, einstige Werbehelden und eifrige Raumpflegerinnen.
In der Ausstellung HELENE SCHJERFBECK präsentiert uns das Junge Schauspiel Frankfurt einen außergewöhnlichen Blick auf die finnische Nationalkünstlerin.
Ein buntes Workshop-Programm für Kinder ab 4 Jahren rundet das große Kunstspektakel ab. Die Kinderdisco ab 17 Uhr sorgt für Partystimmung im Foyer mit Snacks und Getränken

EINTRITT 5 € , Familienkarte 15 €  —- Kinder unter 3 Jahren und KinderKunstKlub-Mitglieder frei.

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

DER DUFFLECOAT

dufflecoat_monty_gloverallDufflecoat: Fashion-Klassiker gegen die Winterdepression

 

Herbstwetter in Deutschland – meist das Grauen grau in grau: Nebel, Nässe, Kälte und Wind. Hunde jagt man in dieser Jahreszeit eher nicht vor die Tür; wir selbst haben meist keine andrere Wahl. Glücklich derjenige, welcher mit dem richtigen Wetterschutz vorgesorgt hat. Glücklich derjenige, der in seinem Dufflecoat dem nasskalten Wetter die warmeSchulter zeigen kann. Das praktische, dreiviertellange Kleidungsstück mit der über 100-jährigen Geschichte kommt nie aus der Mode.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

MOTORRAD WINTERFEST MACHEN

 MOTORRAD WINTERFEST MACHEN


Auch wenn der „Goldene November“ meist lang anhält, kommt irgendwann für alle Zweiradpiloten der Moment, die Maschine in den Winterschlaf zu schicken. Nur ganz hart gesottene Motorradfahrer holen ihre Winterkleidung aus dem Schrank und sind heiß auf frostige Touren. Wir haben Tipps für beide! Wie aktive und passive Motorradfahrer und ihre Maschinen ungeschoren durch den Winter kommen…

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

S P E N D E N A K T I O N

„Les Apaches de Francfort“ meets Schwester Sigrid e.V.

 

Foto 1

lesapaches spendeaktion

 

„Les Apaches de Francfort“ meets Schwester Sigrid e.V.

Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit konnten wir eine Kooperation mit der Einrichtung „Lichtblick aktiv“ der Frankfurter Schwester Sigrid zu Gunsten Bedürftiger Menschen in Frankfurt organisieren. Die gute Seele Frankfurts leistet schon seit vielen Jahren notwendige Hilfe bei der Versorgung von Obdachlosen, Flüchtlingen oder sonstigen notleidenden Menschen in der Umgebung.

Read More

share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

K Ü N S T L E R S U C H E

Wir sind ja original noch auf der Suche nach den ersten Apachen für unser Vorhaben die lokale Kunstszene ein wenig zu beleben. Natürlich nicht ganz uneigennützig, da wir ja selbst ganz gespannt auf künstlerische Beiträge zu unseren Themen sind.
Also hier nochmal der Aufruf: Wenn Ihr künstlerisch ambitioniert seid oder jemanden kennt, der Lust und Talent hat sichkünstlerisch mit unserem Lifestyle auseinanderzusetzen, dann kommuniziert das bitte an uns. Wir bieten Euch über unsere Community sowohl Live- als auch Online-Ausstellungen an, welche Euch die einmalige Möglichkeit bieten Eure Kunst im direkten Blickfeld von privaten Interessenten, Boutiquenbesitzern und Fashiondesignern zu platzieren. Und aus den Themenfeldern Heritage, Moulin Rouge, Ace Cafe, Motorcycles, Burlesque und Rock´n´Roll lässt sich doch so einiges erschaffen, oder? Wir sind auch offen für alle Vorschläge aus anderen Themen.
Also keine unnötige Zurückhaltung – Apachen kennen keine Angst!

Vorschläge bitte hier her: info.lesapaches.d
e
share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someonePrint this page