ZEITGEIST Vintage Möbel Markt 09.10.2016

zeitgeist22Zeitgeist

Nun man könnte sagen, dass es einer dieser vielen Märkte war, auf denen man teils halbgebrauchte Möbelstücke anschauen konnte, um dann doch wieder mit leeren Händen den Heimweg anzutreten.

Doch die Zeitgeist versprach mehr.

Dietmar und Marcel, die Organisatoren der ersten Möbelmesse dieser Art, setzten bereits mit der Wahl des Ortes Maßstäbe. Sie setzten alles daran die Betreiber der Naxoshalle von Ihrem Konzept zu überzeugen und letztlich zeigten Sie sich diese dann sogar begeistert von dieser einzigartigen Idee einer Messe.

Damit ermöglichten Sie dem Besucher der Zeitgeist Zugang zu einer der eindrucksvollsten Plätze im Frankfurter Norden.

Am Tag des Aufbaus fanden sich die Aussteller und Veranstalter, sowie das Team der Apachen zusammen, um die Halle herzurichten. Alle waren voller Vorfreude auf die bevorstehende Premiere und das zeigte sich auch darin, mit welcher Hingabe jeder der Anwesenden seine Ausstellungsfläche herrichtete. Einige bauten sogar extra Bühnen, um ihre Möbelstücke ins richtige Licht zu rücken.

Unser Part bestand darin, die Halle, dem Thema entsprechend, mit alten Classic Bikes zu schmücken. Matthias, Hamdi und Nico stellten Ihre alten BMWs, Nortons und BSAs dafür zur Verfügung.zeitgeist1

Das Rahmenprogramm lag ebenfalls in unseren Händen. Da Kinder uns sehr am Herzen liegen, richteten wir zur Unterhaltung der kleinen Besucher einen Bereich her, damit sich die Eltern genüsslich den wunderbaren Möbelstücken widmen konnten. Aber natürlich durfte auch eine Apachen-Info-Fläche nicht fehlen, an der sich jeder über die Community informieren und das eine oder andere Accessoire ergattern konnte.
Viele begeisterten sich an den alten Bikes und waren sehr interessiert zu erfahren, wofür die Apachen eigentlich stehen.

Standesgemäß fanden sich auch einige Apachen zusammen, um nach einer geplanten Ausfahrt die Zeitgeist als Ziel anzusteuern.

Die Band Woodsock sorgte mit leichten Rock´n Roll Klängen für die musikalische Unterhaltung und passende akustische Atmosphäre.

Wir müssen einfach mal Danke sagen für den ständigen Support und die Begeisterung bei allen die Les Apaches de Francfort ständig unterstützen.

Der Aufbau und der Ablauf wären ohne die helfenden Hände nicht so reibungslos gewesen.

MERCI MERCI MERCI

Viele Besucher waren begeistert von der Zeitgeist und über das Gebotene.
Wir hoffen sehr, dass wir uns bei der nächsten Messe wiedersehen.

Nous Sommes Apaches